Sie sind hier: Startseite / Schule / GKGresearch

Artikelaktionen

GKGresearch

Mit GKGresearch wollen wir den Schülerinnen und Schülern eine Plattform bieten, um eigenständig zu forschen. Hier können sie ihre Ideen verwirklichen und ihr Potential ausschöpfen. Ort und Infrastruktur werden von der Schule bzw. der Universität Basel und dem Schülerforschungszentrum Phaenovum Lörrach zur Verfügung gestellt. Die Forschungsgruppen sollen an Wettbewerben teilnehmen oder eine Jugend-Forscht-Arbeit schreiben. Dazu werden sie von Lehrpersonen beraten und unterstützt.
Bild Legende:

Ein Ziel ist es, jährlich an verschiedenen Wettbewerben oder Events teil zu nehmen. Der Hauptwettbewerb ist sicherlich das Swiss Young Physicists' Tournament (SYPT, SEK II Wettbewerb, d.h. ab 16 Jahre) und das Swiss Young Naturalists' Tournament (SYNT, SEK I Wettbewerb, d.h. bis 16 Jahre) sowie das Event Saturday Morning Physics (SMP) an der Universität Basel. 

Neben diesen Wettbewerben gibt es aber noch eine Vielzahl anderer Events, die uns ebenso wichtig sind. Wir sind immer wieder gerne bei Science on the Move (SotM), organisiert von Simply Science, dabei. Ein sehr spannender Wettbewerb ist der vom Phaenovum Lörrach organisierte trinationale Wettbewerb Mataksi. Dort konnten wir schon mehrfach sehr tolle Ergebnisse erreichen. 

Sehr motivierte Schülerinnen und Schüler reichen auch Arbeiten bei Schweizer Jugend Forscht (SJF) ein oder haben auf anderen Plattformen bereits ihre ersten wissenschaftlichen Artikel publiziert. 

Bild Legende:
Unser Team beim SYPT 2019

Corentin Bezençon, Elio Jucker, Leoluca Bernardi, Shria Thiyagarajah, Felix, Miolin, Francesca Serra, Luca Cannavó, Parthiv Kangsabanik, Samuel Staiger, Hannah Peters, Elio Wanner, Moritz Tschudin, Fiona Kutschke, Anshak Mallik, Carla Regenass

 

Wie kommt man zu seinem Forschungsthema?

Bild Legende:

Jedes Jahr werden von IYPT und vom IYNT jeweils 17 offene Problemstellungen veröffentlicht, diese möchten wir als Schule bearbeiten und beim Schweizer SYPT Wettbewerb bzw. Schweizer SYNT Wettbewerb starten.

Die Gewinner des Schweizer Wettbewerbs starten dann im Internationalen Wettbewerb als Vertreterinnen und Vertreter der Schweiz.

Weitere Informationen:

 

Interesse?

Haben Sie Interesse? Dann wenden Sie sich einfach an uns - oder besuchen Sie die Schülerinnen und Schüler beim Arbeiten. 

Ansprechpersonen: